Für den Film "Vandor - Krieg der Gesinnungen" werden eine Menge digitaler Effekte benötigt. Das braucht seine Zeit, denn wo beispielsweise in Hollywood ein Team von mehreren Hundert Personen an verschiedenen Szenen arbeitet, stehen uns leider nur einige wenige Personen zur Verfügung. 

Doch wie entsteht so ein Effekt überhaupt?
Wir arbeiten mit Hilfe von Photoshop und After Effects. Die beiden Programme bieten eine breite Palette an Werkzeugen, um die Locations in Vandor zum Leben zu erwecken. Eine touristisch erschlossene Burgruine wird so ganz schnell zu einem bewohnten Mittelalter-Domizil. Aber seht selbst!